SG Wildsachsen E1 besiegt SV Wehen Wiesbaden


Mit einer spektakulären Teamleistung erreichte die E1-Jugend unserer SGW am Sonntag beim Turnier um den SÜWAG Energie Cup 2015 beim Gastgeber TSV Taunusstein-Bleidenstadt einen hervorragenden 3. Platz, punktgleich mit dem Turniersieger SV Wehen Wiesbaden und dem 2. TSG Kastel 46, nur getrennt durch die Tordifferenz.

Mit einer taktisch disziplinierten und konzentrierten Leistung starteten wir im Spiel gegen den FV Biebrich in das Turnier. Gutes Kombinationsspiel, sichere Defensivarbeit sowie ein schnelles Umschaltspiel waren die Garanten für den 2:0 Erfolg mit Toren von Philipp und Manuel. Ein erfolgreicher Turnierauftakt war geglückt.

Im 2. Spiel gegen den Gastgeber agierte unser Team von der 1. Minute an konzentriert und dominant. Ein verdienter Erfolg mit 6:0 und weitere 3 Punkte waren das Ergebnis. Zur großen Freude aller traf Edeljoker Pouya unmittelbar nach seiner Einwechslung mit seinem 2. (!)Ballkontakt nach vorherigem eigenem Ballgewinn im Kopfballduell zum zwischenzeitlichen 4:0.

Nach einer Stunde Pause ging es dann für die E1 unserer SGW weiter im Turnier gegen Kastel. Nach zwei kleineren Fehlern fielen hier die Gegentore und dieses Spiel ging mit 0:2 verloren, was der Stimmung im Team, genau wie einzelne Regenschauer keinen Abbruch tat. Wir wollten mehr!!!

So ging es nun in das Spiel gegen den Turnierfavoriten SV Wehen Wiesbaden, der bisher ungeschlagen und ohne Gegentor durch das Turnier kam.

Mit Patricks Spezialtaktik und deutlichen motivierenden Worten gingen die Jungs aufs Feld und gerieten nach 8 Minuten gegen bärenstarke Wehener 0:1 in Rückstand. Alles schien standesgemäß zu laufen. Nach einem Ballverlust der Wehener im Mittelfeld schalteten wir blitzschnell über Philipp um, und Felix gelang nach erfolgreichen Zuspiel mit dem 2. Schussversuch der Ausgleich zum 1:1.

Und jetzt wurde es laut, der Sportplatz feierte den Underdog und uns gelang tatsächlich 4 Minuten später nach einem perfekt vorgetragenen Angriff das 2:1 durch Philipp. Wehen spulte nun Angriff um Angriff ab und scheiterte entweder an unserem prima aufgelegten Torhüter Flo, der kurzfristig den Weggang unseres langjährigen Stammkeepers kompensierte oder vergab eigene Chancen überhastet. Auch eine überdimensionierte Nachspielzeit konnte unseren Erfolg nicht mehr verhindern und wir hatten den Favoriten geschlagen, und die Sensation des Turniers war perfekt!

Im abschließenden Spiel gegen die 2. Mannschaft des Gastgebers gelang ein konzentrierter 4:0 Erfolg u.a. mit einem direkt verwandelten Eckstoß von Manuel.

Ein super Start in die neue Saison, die am 19.09.2015 mit einem Heimspiel gegen Sulzbach beginnt.

Die E1 spielte mit: Flo (TW), Niko, Ben ©, Manuel, Philipp, Felix, Finn, Pouya


Letzte Beiträge
Archiv

© 2020 by SPORTGEMEINSCHAFT WILDSACHSEN e.V.