top of page

Nikolausfeier der SGW bringt Kinderaugen zum Leuchten


Nach 2 Jahren pandemiebedingten Ausfalls konnte die SGW dieses Jahr endlich wieder seine

traditionelle Nikolausfeier am 05.12.22 ausrichten. Und die Vorfreude war förmlich spürbar.

Zahlreich erschienen die Kinder mit ihren Eltern, Geschwistern, Omas & Opas und erfüllten die

Wildsachsenhalle mit vorweihnachtlicher Stimmung. Dirk Franke (2. Vorsitzender) begrüßte alle Gäste

und moderierte wie gewohnt sicher und humorvoll durch das Programm, das der Kindergarten mit

seiner Gesangsdarbietung eingeleitet hat. Angetan von den himmlischen Engelschören stapfte

plötzlich ein weißbärtiger, älterer Mann mit rotem Mantel in die Wildsachsenhall. Es war der

Nikolaus, der auf einmal alle Blicke auf sich zog und die vielen kleinen Kinderaugen zum Leuchten

brachte. Denn draußen vom Walde kam er her, den Kindern zu sagen: „Es weihnachtet sehr!“

Nach jedem Programmpunkt durften die kleinen Künstler auf der Bühne sich eine Überraschung aus

dem großen, braunen Jutesack vom Nikolaus greifen. „Solch großartige Auftritte müssen schließlich

belohnt werden!“, sagte der Nikolaus stolz und war schon gespannt, was ihn und die anderen Gäste

noch Schönes erwartet. Die Lollipops zögerten nicht lange und brachten mit ihrer Tanzdarbietung die

Halle sogleich in den richtigen Schwung. Nachdem der Nikolaus den Kindern eine spannende

Geschichte erzählte, zeigte das Eltern-Kind-Turnen mit ihrem Nikolaus-Tanz, wie man richtig mit dem

Hintern wackelt und animierte mit verschiedenen Tanzbewegungen die Halle zum Mitmachen. Es

war ein riesiger Spaß!

Um auch die Stimmbänder in Wallung zu halten, stimmte Carolin Dietzel im Anschluss mit ihrer

Gitarre bekannte Weihnachtslieder an und die ganze Halle stimmte mit ein. Vor allem die Kinder

stimmten so laut mit ein - sie glaubten bestimmt, der alte Nikolaus muss doch schwerhörig sein. Und

so sorgten die Sun-Moon-Stars mit einem weiteren Tanz für eine kurze Gesangspause, bevor Carolin

abschließend mit einem weiteren Weihnachtslied das Publikum stimmungsvoll in den weiteren

Abend entließ.

Voller Freude im Herzen erwartete der Nikolaus auf seinem Stuhl ein jedes Kind, um persönlich seine

Päckchengeschenke zu verteilen. Denn kein Kind soll an solch einem besonderen Abend ohne

Geschenk bleiben. Und sogleich bildete sich eine Kinderschlange bis zur Bühne herauf und die Kinder

konnten es kaum noch abwarten endlich zum Nikolaus zu gehen. Geduldig nahm er sich Zeit für jedes

Kind und zeigte, dass selbst ein Mann der Tradition für das ein oder andere Selfie gerne zu haben ist.

😊

Bei leckeren Getränken, Würstchen und Brezeln mit Spundekäs verweilten die Familien auch noch

etwas länger in der Halle und stießen gemeinsam auf einen schönen, weihnachtlichen Abend an.

Die SG Wildsachsen möchte sich an dieser Stelle ausdrücklich bei allen bedanken, die dazu

beigetragen haben diesen schönen, bunten Abend wieder auf die Beine zu stellen. Danke an alle

Trainerinnen & Trainer, Tänzerinnen & Tänzer, Sängerinnen & Sänger, Helferinnen & Helfer. An jeden

Gast. An einfach jeden Einzelnen, der mit dabei war und dafür gesorgt hat, dass das schönste

Geschenk auf Erden - unsere Kinder - diesen besonderen Abend erleben durften.

EIN DORF, EIN VEREIN & EINE GEMEINSCHAFT - SGW


Comments


bottom of page