TISCHTENNIS

19.06.2016

 

Am Montag, den 13.6.2016 kam es zu einem fast schon historischen Ereignis bei der SG Wildsachsen. Der Tischtennis-Montagsclub und aktive Spieler der Tischtennis-Abteilung der SG Wildsachsen bestritten ein gemischtes Doppelturnier in der Wildsachsenhalle.

Die Spieler des Abends:

Alfred Binder, Franz Skala, Hans-Karl Ortmann, Horst Börgardts, Oliver Gottfried, Karl Graetz, Rolf Hedtke, Frederic Fohn, Carsten Breckheimer, Stefan Binder, Markus Grafe, Frank Rößler und Jürgen Noll

Nach dem Losverfahren wurden die Doppelpartner ermittelt. Ohne Pausen wurde von 20.30 bis 22.30 Uhr freundschaftlich Tischtennissport zelebriert. Jedes Doppelpaar musste 5 Spiele bestreiten. Nach dem Match konnte sich mit Essbarem und diversen Kaltgetränken wieder gestärkt werden. Reinhard Merbach hielt abschließend die Laudatio auf den schönen Abend und beglückwünschte die drei Sieger des „Turniers“: Carsten Breckheimer, Rolf Hedtke und Alfred Binder. Herzlichen Glückwunsch!

Alle Mitwirkenden wurden mit einer Flasche Piccolo Sekt ebenfalls von Reinhard beschenkt und freuen sich bereits auf ein erneutes Aufeinandertreffen der Tischtennisbegeisterten Wildsächser „Ball-über-die-Schnur-Spieler“

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Letzte Beiträge

December 1, 2019

Please reload

Archiv
Please reload

© 2019 by SPORTGEMEINSCHAFT WILDSACHSEN e.V.