Winterbericht 2015/2016 der F2 Jugend

11.04.2016

 

Die F2 Jugend der SG Wildsachsen ging mit sechszehn Kindern und zwei Trainern in die diesjährige Hallenrunde. Bei dem ersten Qualifikationsturnier für den Kriftel Cup ging es Anfang November 2015 nach Fischbach. Nach durchwachsenem Verlauf gegen giftige Teams aus Okriftel und Marxheim konnte mangels Chancenauswertung im letzten Spiel gegen den späteren Letzten aus Niederjosbach leider nur ein dritter Platz erreicht werden. Wenige Tage später legten die Kids den Schalter um und zeigten sich beim zweiten Qualifikationsturnier in Kelsterbach gewohnt torhungrig, errangen verdient und ungeschlagen den souveränen Turniersieg. Auch in Runde drei waren die Jungkicker aus Wildsachsen und Langenhain spielerisch klar die beste Mannschaft, ließen sich Anfang Dezember 2015 in der Weilbachhalle aber gegen tief stehende Sulzbacher Jungs auskontern und wurden folgerichtig nur Zweiter. Im letzten Qualifikationsturnier im Januar 2016 in Kelsterbach konnte die vielumjubelte Qualifikation für den Cup im letzten Spiel der Runde gegen Zeilsheim erreicht werden. Eine Revanche gegen das Team aus Sulzbach, das das vierte Turnier abermals für sich entscheiden konnte,  sowie Wiederauflagen gegen Zeilsheim und unsere Freunde aus Hornau stehen uns im sieben Stunden andauernden Kriftel Cup am Sonntag, den 28.02.2016 bevor. Alle Angehörige und Freunde der SG Wildsachsen sind hiermit herzlich eingeladen, unsere Kinder bei diesem nicht alltäglichen Highlight zu unterstützen! An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich bei unserem Sponsor, Optik Waller, die unseren Kindern knallgrüne Trainingsjacken passend zu unseren neuen schwarzen Fußballtaschen spendierten!

Grundlage für die herausragende Hallenrunde waren die hohe Trainingsbeteiligung mit großer Motivation und Einsatz der Kinder bei anspruchsvollen koordinativen und technischen Übungen von Horst sowie altersgerechter taktischer Schulung von Alex. Bei Wind und Wetter wichen wir nach freundlicher Unterstützung von Jugendleiter Roland auf den Platz in Medenbach aus, liefen bei Minusgraden mehrere Kilometer in hohem Tempo durch die Wildsächser Wälder. Wir spielten Freundschaftsspiele in der Halle mit jeweils zwei eigenen Mannschaften gegen Hornau, Oberliederbach und  Eddersheim, wo den Eltern freundlicherweise Kaffee und Kuchen gereicht wurde. Bei frostigen Temperaturen testeten wir auf Kunstrasen gegen Zeilsheim und Mainz-Kastel.  In Erbenheim gingen wir zwischen den Jahren bei einem Turnier mit Bande gegen 2007er Kinder an den Start und erreichten mit viel Einsatz einen vierten Rang. Mit dem zweiten Anzug liefen wir Anfang Januar 2016 in Wicker auf und verkauften uns gegen hochkarätige Mannschaften aus Heddernheim, Flörsheim, Sindlingen und Neu-Isenburg mehr als teuer. Nach einem hochdramatischen Vorrundenspiel gegen den späteren Turniersieger aus Steinbach, als beinah ein 0-3 Rückstand egalisiert wurde, erreichten die Kids einen tollen dritten Platz Mitte Februar 2016 beim Turnier in Zeilsheim.

Neben dem Erreichen des Kriftel Cups bleiben zwei weitere Ereignisse sicherlich nachhaltig in Erinnerung:
Zum einen der erste und heiß ersehnte Titel bei der Hofheimer Stadtmeisterschaft Ende Januar 2016. Hier wurden sämtliche Spiele souverän gewonnen, ohne dass wir auch nur ein Gegentor zuließen. Eine absolut fantastische Leistung!
Zum anderen das erste Trainingscamp mit Übernachtung in der Wildsachsenhalle vor wenigen Tagen. Mit elf Kindern wurden anspruchsvolle technische und taktische Übungen mit hoher Konzentration trainiert. Nach Kuchenpause fand ein Mini-Turnier mit drei ausgeglichenen Mannschaften statt: Sowohl nach den Spielen und dem anschließenden Siebenmieterschießen waren alle drei Mannschaften um die Kapitäne Merle, Milan und Amos punkt- und torgleich. Eine absolute Punktladung!

Abgerundet wurde der tolle Tag mit einer Partypizza aus der örtlichen Pizzeria sowie dem Spielfilm der Wilden Kerlen, der mittels Beamer an die Wand des „Schlaflagers“ der Kinder geworfen wurde. Nach einem gemütlichen Frühstück am Folgemorgen und einem Abschlussturnier war das sicherlich nicht letzte Camp zu Ende. Vielen Dank an Peter für die tatkräftige Unterstützung! Es war ein tolles intensives Erlebnis, bei dem die Kinder sich noch besser kennen und schätzen lernen konnten.

Wir von der F2 SGW sind nach wie vor auf der Suche nach fußballbegeisterten Mädchen (Jahrgang 2007) und Jungs (Jahrgang 2008). Wir trainieren montags und donnerstags zwischen 16:00 und 17:30 Uhr auf dem Sportplatz von Wildsachsen. Wir bieten modernes Training auf hohem Niveau, viel Spaß und Teamgeist unter den Kindern sowie eine tolle Basis und Unterstützung aller Spielereltern!

 

 

 

Please reload

Letzte Beiträge

December 1, 2019

Please reload

Archiv
Please reload

© 2019 by SPORTGEMEINSCHAFT WILDSACHSEN e.V.