Suche
  • Ingo Horst

Frankfurt Marathon


Am 30.10.2016 war es wieder soweit, nach der Zeitumstellung in der Nacht ging es für Ingo mit einer Stunde mehr Schlaf zum 35. Mainova Frankfurt Marathon.

Um 10:10 Uhr fiel dann der Startschuss für die zweite Welle und damit wurde es ernst für Ingo.

Die ersten Kilometer vergingen, der Laufrythmus war gefunden und die Stimmung konnte genossen werden, es lief für ihn alles wie geplant.

Ohne größere Zwischenfälle wurde die Festhalle in 4:14:02 Std. erreicht und er freute sich über die leckere Suppe, das Isogetränk und natürlich das Bierchen.

Mein Ziel ohne Magenkrämpfe und Gehpausen an zu kommen war mir gelungen, zwar nícht schnell, dafür überglücklich.

Sportliche Grüße Ingo


39 Ansichten

© 2020 by SPORTGEMEINSCHAFT WILDSACHSEN e.V.